Genießen Sie erholsame Urlaubstage direkt am weißen Ostseestrand!
Traumhaft gelegen im Herzen von Boltenhagen und nur wenige Schritte von der Ostsee entfernt finden Sie die charmante Villa Seebach mit seiner über 100-jährigen Geschichte. Unsere Hotelzimmer in der Villa und im Nebengebäude “Klein Seebach” sind liebevoll mit modernen Möbeln und antiken Gegenständen gestaltet. Auch die Appartements bieten alle Annehmlichkeiten für einen unvergesslichen Urlaub und verfügen zusätzlich über eine Küchenzeile und ein bzw. zwei separate Schlafzimmer. Sie eignen sich daher auch besonders für einen unbeschwerten Urlaub mit Kindern.

Köstliche und stets frisch zubereitete Speisen aus regionalen Produkten und erfrischende Getränke servieren wir Ihnen in niveauvoller und angenehmer Atmosphäre in unserem Restaurant und in der Bar. Unvergesslich bleibt ein Nachmittag oder Abend auf der Veranda mit herrlichem Blick auf die Ostsee. Im Sommer lädt der wunderschön angelegte Rosengarten zum Verweilen ein. Unser Theatergarten in unmittelbarer Nähe zum Ostseestrand empfängt Sie im Sommer zu kurzweiligem und niveauvollem Programm. Im nächsten Sommer präsentieren wir Ihnen von Juni 2015 bis August 2015  jeden Sonntag einen satirischen Kabarettabend mit der “Leipziger Pfeffermühle“.

Interessante Highlights in unserer VILLA SEEBACH:


Drei Engel für Deutschland - Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Leipziger Pfeffermühle - Drei Engel für Deutschland„Das Elend der Welt begann damit, dass Gott noch einmal heiratete und zwar eine Frau, die 30 Jahre jünger war als er…“
Auch Engel können die Republik nicht retten, aber immerhin zum Lachen bringen. Das ist doch schon mal ein Anfang.

Datum: Sonntag, 05. Juli 2015
Sonntag, 12. Juli 2015
Sonntag, 26. Juli 2015
Sonntag, 23. August 2015
Beginn: jeweils 20:00 Uhr
Eintritt: 20,00 Euro pro Person

Glaube, Liebe, Selbstanzeige - Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Leipziger Pfeffermühle - Glaube, Liebe, SelbstanzeigeDie Pfeffermühle hat weder an Liebe noch an Glaube gespart, weitere Beispiele des Do-it-Yourself-Report aufzuspüren und sie dem Publikum anzuzeigen. Sollten diese Beispiele Schule machen, dann bleibt wenigstens die Hoffnung auf eine Selbstanzeige von Glaube und Liebe.

Datum: Sonntag, 2. August 2015
Sonntag, 16. August 2015
Beginn: jeweils 20:00 Uhr
Eintritt: 20,00 Euro pro Person